Erkundungen

mit Wickie Chorowsky und Patricia Schmolke

Wir laden Sie ein mit uns in Form von (Selbst)Erkundungen – auch Inquiry genannt – eigene Gedanken oder Überlegungen zu einem Thema laut auszusprechen.

‚Erkundung‘ ist die zentrale Methode der andauernden Selbsterforschung aus der Ridhwan Praxis, die in den 1970er Jahren von Hameed Almaas (Kuwait) und der US-Amerikanerin Karen Johnson entwickelt wurde.

In Gruppen von zwei-vier Personen erhält jede*r eine 15 – 20minütige Redezeit mit anschließender fünfminütiger Austauschmöglichkeit. Die Zuhörenden greifen nicht ein und lauschen dem Gesagten oder der Stille ohne Gestik und Mimik.

„So einfach und vertraut diese Struktur zunächst erscheinen mag, so überraschend intensiv, tiefgreifend und bewegend ist und bleibt ihre Wirkung auch nach langer Anwendung“ schreibt Albrecht Mahr im PdS Jahrbuch 2019.

Termine 2021

 12.04. | 10.05. | 14.06. | 09.08. |13.09. | 11.10. | 08.11. | 06.12.

jeweils 19 – 20:30 Uhr

Teilnahme nach vorheriger Anmeldung.